Skip to main content

Unterwasserkamera Panasonic

Die Unterwasserkamera Panasonic ist eine hochwertige Kamera. Panasonic hat sich schon bei den normalen Kameras einen guten Namen erarbeitet. Und dieser setzt sich auch in den Kameras für die Unterwasserwelt weiter fort. Alles in allem eine sehr gute Kamera.

Was gilt es beim Kauf einer Unterwasserkamera von Panasonic zu beachten?

Wenn wir über einen Kauf einer Unterwasserkamera nachdenken. Sollten wir zuerst darüber im Klaren sein. Wie und wo wir diese Kamera einsetzen möchten. Es ist wichtig zu wissen ob wir lediglich schnorcheln oder doch gleich tauchen möchten.

Die garantierte Tauchtiefe oder auch Druckfestigkeit der Kamera.

Unterwasserkamera Panasonic DMC-FT5EG9-D Lumix Digitalkamera (7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display MOS-Sensor, 16,1 Megapixel, 4,6-fach opt. Zoom, microHDMI, USB, bis 13m wasserdicht) orange - Die zulässige Tauchtiefe die eine Unterwasserkamera Panasonic vom Hersteller garantiert bekommt. Ist sicherlich der wichtigste Punkt. Über den wir uns bei der Kaufentscheidung auch sicher sein müssen. Wir sollten also im Voraus schon wissen. Möchten wir nur schnorcheln und Bilder in der Nähe von Wasser machen. Oder möchten wir doch schon unter Wasser gehen und tauchen. Auch wenn man nur schnorcheln möchte. So empfehle ich trotz allem eine Kamera zu wählen die eine Tauchtiefe bis 3 oder besser sogar 9m zulässt. Oft entscheidet man sich dann im Urlaub schnell nochmal um. Und leiht sich beispielsweise ein Tauchgerät. Dann sind Sie mit Ihrer Unterwasserkamera auch auf der sicheren Seite. Und können schöne Unterwasserfotos mit nach Hause nehmen. Ersatz für eine Kamera bekommt man am Urlaubsort oft nicht. Und wenn doch, dann ist diese dort um ein Vielfaches teurer.

Welche Funktionen benötigt die Unterwasserkamera?

Hier dürfen Sie ganz für sich selbst entscheiden. Welche Funktionen Ihnen wichtig sind. Und welche Sie für unnötig betrachten. Ich empfehle hier aber darauf zu achten. Dass die Kamera über einen Bildstabilisator verfügt. Dieser ist eine enorme Hilfe und sollte wirklich nicht fehlen. Gerade unter Wasser sind wir immer auch in Bewegung. Wir haben dort keinen so festen Stand wie an Land. Damit wir hier nicht nur verwackelte Bilder erhalten. Ist somit der Bildstabilisator unverzichtbar.

Ebenso ist die Ausleuchtung sehr wichtig für gute Unterwasserfotos.

Gerade Einsteiger stellen hier oft fest. Dass die Bilder alle sehr dunkel ausfallen. Hat man es doch als recht hell beim Tauchen empfunden. Die Lichtausbeute nimmt mit zunehmender Tiefe kontinuierlich ab. Auch wenn wir mit unseren Augen noch ganz gut sehen können. So reicht die Lichtausbeute für gute Bilder bei weitem nicht aus. Hier ist immer eine separate Unterwasserleuchte notwendig. Wer also plant tauchen zu gehen. Der sollte auch eine Unterwasserleuchte mit einkalkulieren.

Die Besonderheiten der Kamera von Panasonic.

Die Marke Panasonic hat in den vergangenen Jahren deutlich aufgeholt. Auch hat Panasonic Marktanteile für sich erobern können. Dies liegt ganz einfach daran. Dass der Hersteller auch eine gute Qualität bei den Unterwasserkameras liefert.

Die Unterwasserkameras von Panasonic sehen Sie hier.

Hier finden Sie das aktuelle Angebot an Panasonic Kameras für Unterwasserbilder. Möchten Sie ein günstigeres Angebot wahrnehmen? Dann schauen Sie doch mal hier: Unterwasserkamera günstig kaufen.

Panasonic LUMIX DMC-FT5EG9-A – Unterwasserkamera

199,95 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauen Nicht Verfügbar
Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-A – Unterwasskamera

129,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon
Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-R – Unterwasserkamera

129,95 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenzu Amazon